Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

2:0 Sieg gegen den SSV Rodewald – I. Herren baut Siegesserie aus

Jan Junge

Zwei gute Torgelegenheiten durch Fabian Biester und Dennis Strecker waren aus Sicht der Oyler die Highlights der ersten Halbzeit. Nach einer ordentlichen Anfangsphase verflachte die Partie und das Team von Trainer Maik Kattanek kam nur noch selten gefährlich vor das Tor der Rodewalder.

Die Oyler kamen dann mit dem festen Willen aus der Pause, den vierten Sieg in Serie einzufahren. In der 57. Minute führte eine „einstudierte“ Variante zum Führungstreffer. Timon Märtens legte eine Ecke direkt für Jan Junge auf und per Direktabnahme schlug das Leder im Kasten der Heimelf ein. Kurz nach dem Tor kassierte Joris Heise die Ampelkarte und es ging mit zehn Mann in die letzten 30 Minuten. Die Oyler ließen sich allerdings nicht in die Defensive drängen, sondern spielten unverändert nach vorne. Dies wurde in der 75. Minute belohnt - Timon Märtens erhöhte auf 2:0. In der Schlussphase hatte der SSV Rodewald noch eine Reihe Torabschlüsse, doch gefährlich wurde es nicht. Mit dem vierten Sieg in Folge sprang die I. Herren auf den fünften Tabellenplatz.

Nach dem Spiel ging es geschlossen ins Vereinslokal „Oyler Berg“. Gerne folgte die Mannschaft der Einladung von Heinz Straßburg zu einem gemeinsamen Abschlussessen vor der Winterpause. An dieser Stelle bedankt sich die I. Herren noch einmal herzlichst.

Foto: Bent Holzmann (27.10.19)

Meldung vom 26.11.2019Letzte Aktualisierung: 09.01.2020


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele