Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

I. Herren muss sich dem SV Hoyerhagen mit 2:3 geschlagen geben

Beide Mannschaften agierten in den ersten Minuten etwas nervös und suchten im Flutlicht am Freitagabend zu ihrem Spiel. Oyle übernahm schnell die Führung in einer intensiv geführten Partie und war die bessere Mannschaft. Der Gast setzte die Außenbahnspieler gezielt ein und erspielte sich in der Folge gute Möglichkeiten. Verdient ging die JG durch Maik Holzapfel in Führung. Leider hielt diese nur ganze drei Minuten. Nach einem Fehler im Aufbauspiel kam Hoyerhagen etwas glücklich zum Ausgleich. Nach dem Gegentreffer spielten die Oyler weiter nach vorne, doch das Tor erzielte erneut Hoyerhagen mit einem sehenswerten Distanzschuss kurz vor der Pause.

Die Mannschaft um Kapitän Dennis Strecker brauchte einige Minuten, um in die zweite Halbzeit zu finden. Als der Ausgleichstreffer in der Luft lag, traf Hoyerhagen erneut. Einen langen Ball unterschätze Oyles Torwart und Pascal Budesheim musste den Ball nur noch über die Linie schieben. Oyle ließ sich von dem dritten Gegentreffer nicht beeindrucken und spielte weiter zielstrebig nach vorne. Belohnt wurden sie in der 70. Minute. Einen Freistoß nickte Arne Boswyk zum 2:3 ein. Trotz einer intensiven Schlussphase gelang den Oylern kein weiterer Treffer mehr.

Zwar hatte die JG Oyle die spielerische Überlegenheit in der Partie, verlor am Ende aber durch eigene Unachtsamkeiten mit 2:3. Am kommenden Sonntag (06.10.19) ist dann der SC Viktoria Lavelsloh im Beekenstadion zu Gast.

Meldung vom 01.10.2019Letzte Aktualisierung: 15.10.2019


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele