Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

I. Herren kann sich in Steimbke nicht belohnen

Ohne die Stammkräfte Arne Boswyk (gelbgesperrt) sowie verletzungsbedingt Daniel Lübbering und Martin Ballmann, ging es für die Erstvertretung der JG Oyle zum Tabellenvierten nach Steimbke.

Maik Holzapfel und Mirko Jäschke

Die Mannschaft von Trainer Maik Kattanek stand zu Beginn tief und versuchte durch Konter den Weg zum gegnerischen Tor zu finden. Die ersten zehn Minuten zeigten, dass die Taktik aufgehen könnte. Doch in der 14. Minute musste Oyles Keeper Nils Lippel den Ball das erste Mal aus dem eigenen Netz holen. Die Führung brachte der Zweitvertretung des SV BE Steimbke allerdings keine Sicherheit. Die aktivere Mannschaft mit mehr Torabschlüssen war der Gast aus Oyle. Vor allem der umtriebige Maik Holzapfel als alleinige Spitze, setzte seine Mitspieler immer wieder gut in Szene. Das nächste Tor jedoch erzielten erneut die Steimbker. Kurz vor der Pause erhöhte Ole Wesemann auf 2:0.

Die JG kam mit viel Engagement und Leidenschaft aus der Pause. Insbesondere über die rechte Angriffsseite und über Mittelfeldantreiber Mirko Jäschke lief der Ball gut in den eigenen Reihen. Die Belohnung erfolgte in Person von Dennis Strecker. Mit einem wunderschönen Distanzschuss unter den Querbalken verkürzte der Kapitän auf 1:2. Oyle spielte weiter konsequent nach vorne, den nächsten Treffer aber erzielten wieder die Hausherren. Von dem erneuten Gegentor ließen sich die Oyler nicht entmutigen und kämpften sich durch einen Elfmeter, verwandelt durch Dennis Strecker, auf 2:3 heran. Doch den bitteren Schlusspunkt setzte Ole Wesemann mit seinem dritten Treffer zum 4:2 Endstand.

Trotz toller Moral blieb die JG Oyle erneut ohne Punktgewinn. Im letzten Spiel der Saison 18/19 trifft die I. Herren am kommenden Sonntag auf den SCB Langendamm.

Meldung vom 27.05.2019Letzte Aktualisierung: 05.06.2019


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.