Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

Torfestival in Oyle – Eystrup und Oyle schenkten sich nichts

Arne Hassbergen   

Die Oyler kamen gut in die Partie. Dennis Strecker setzte einen Freistoß in der Anfangsphase an den Querbalken. Der nächste Standard brachte dann aber die verdiente Führung. Nach einer Ecke köpfte Jörn Boswyk den Ball sehenswert in den Winkel. Nach dem Gegentreffer wurden die Gäste aktiver und nutzten ihre zwei Möglichkeiten zur überraschenden 1:2 Pausenführung. Bitter für die Heimelf!

Nach dem Halbzeittee kam der Gast aus Eystrup gut aus der Pause. Gleich zwei vielversprechende Möglichkeiten konnten die Nordkreisler für sich verbuchen. Das Tor jedoch machten die Oyler. Daniel Zachlod setzte sich aus der eigenen Hälfte kommend eindrucksvoll durch und konnte nur durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Dennis Strecker sicher zum 2:2. Nach dem Ausgleich fielen die Tore wie am Fließband. Erst ging der Gast durch Lennart Güsen in Führung. Dann lupfte Arne Boswyk einen Einwurf aus spitzem Winkel mit dem Rücken zum Tor ins lange Eck. Ein Tor der Marke „Tor des Monats“. Zehn Minuten später schnürte Arne Boswyk dann seinen Doppelpack zur 4:3 Führung der Oyler. Doch auch diese Führung hielt nur kurz. Mit einem 4:4 ging es in die Schlussphase. Beide Teams schenkten sich nichts und hatten weiter gute Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden. Die beste Möglichkeit auf Seiten der Oyler hatte Mirko Jäschke, der freistehend aus kurzer Distanz das Leder nicht im Eystruper Tor unterbringen konnte. Den aus Sicht der Oyler bitteren Schlusspunkt setzte dann leider Hosan Houra, der in der Nachspielzeit zur Führung traf.

Am Ende verloren die Oyler in einem unterhaltsamen Spiel unglücklich mit 4:5.

Meldung vom 06.05.2019Letzte Aktualisierung: 20.05.2019


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele