Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

In Rehburg gibt es für die I. Herren nichts zu holen

Am Ostersamstag verlor die Erstvertretung gegen den RSV Rehburg und musste sich im frischli Sportpark am Ende deutlich mit 1:5 geschlagen geben.

Maik Kattanek_kritisch 

Der RSV Rehburg war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und ging bereits in der 23. Minute verdient in Führung. Den Oylern gelang wenig in der Offensive und auch die Defensive konnte nicht, wie zuletzt gegen die SG Schamerloh, für die notwendige Sicherheit sorgen. Infolgedessen konnten die Rehburger ihre Führung bis zur Pause auf 3:0 ausbauen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit zuvor aufgehört hatte. Die Oyler bemühten sich Ordnung ins Spiel zu bringen, allerdings gelang ihnen dies nur bedingt. Mit zwei weiteren Toren in der zweiten Hälfte war das Spiel entschieden. Einziger Lichtblick des Tages war Mark Holzapfel. Der Youngster, der vorwiegend in der Zweitvertretung zum Einsatz kommt, überzeugte nach seiner Einwechslung und netzte nach einem schön herausgespielten Konter zum 1:5 ein.

„Heute war einfach ein gebrauchter Tag“ – mit diesen Worten resümierte Trainer Maik Kattanek das Spiel in Rehburg. Für die Oyler geht es am kommenden Dienstag (30.04.19) nach Uchte. Das Auswärtsspiel beginnt um 19:30 Uhr.

Meldung vom 24.04.2019Letzte Aktualisierung: 06.05.2019


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele