Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

Kinder in Kitas und Tiere im Tierheim freuen sich über "gebrauchte" Bälle

In den Wintermonaten wurde bei der JG Oyle das Clubheim mal gründlich aufgeräumt und auch das Inventar in sämtlichen Schränken der einzelnen Sparten überprüft. Neben zum Teil antiken Büromaterial, kuriosen Werbegeschenken und einen Haufen aussortierter Sportklamotten, wurden auch viele alte Bälle gefunden/aussortiert.

Bälle für Tierheim SchessinghausenDas Tierheim Schessinghausen nahm dankend unsere ausgedienten Bälle an.© JG OyleDie „ausgedienten“ Bälle sind nicht mehr für den Trainings- und Spielbetrieb zu gebrauchen, aber auch zu Schade um Wegzuschmeißen.

Wir haben kurzer Hand Kindergärten und Tierheime kontaktiert. Diese freuten sich ausnahmslos über unseren Anruf und Angebot.

So können jetzt die "Clemensspatzen" in Marklohe und die Kinder der "Rappelkiste" in Lemke mit den gebrauchten, aber noch ordentlichen Bällesets spielen und spaß haben.

Ca. 15 „kaputte“ Kugeln wurden mit einem freudigen Lächeln vom Tierheim in Schessinghausen angenommen „... unsere Hunden spielen auch mit platten Bällen...“. 

Die JG Oyle bedankt sich bei den „Clemensspatzen“ der Kindertagesstätte Marklohe, der Kindertagesstätte „Rappelkiste“ in Lemke und beim Tierheim Schessinghausen.
Wir wünschen den Kindern und Hunden viel Spaß mit den Bällen.

Meldung vom 20.03.2019Letzte Aktualisierung: 03.05.2019


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.