Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

Fassungslosigkeit beim Remis gegen den VfL Münchehagen - 4:4

Fußball kann sehr bitter sein – das mussten die Oyler auch dieses Wochenende zu spüren bekommen. Wieder ein Last-Minute-Tor sorgt bei den Oylern für wichtige und harte Punktverluste! Dabei sprach alles für die JGO.

Die Gäste aus Münchehagen kamen nur schwerfällig ins Spiel. Die vielen lange Bälle wussten die Hausherren zu verteidigen und konterten die Favoriten aus.  Kerim Abdallah sorgte für die verdiente 2:0 Führung. Mit dem Seitenwechsel agierten die dann die Gäste mehr. Die Oyler wirkten verunsichert und innerhalb von 15 Minute drehte Daniel Thomaschewsk mit seinen Hattrick das Spiel. Das war der erste Tiefschlag für die Oyler, doch die truppe um Neukapitän Dennis Strecker kamen als Mannschaft zurück. Abdallah glich mit seinem dritten Treffer aus und Justin Golembiewski sorgte für die erneute Führung. Alles Sprach für die Aufsteiger, doch ähnlich wie am letzten Wochenende, kam der Tiefschlag mit dem letzten Ballkontakt. Kapitän Lennart Reinholz köpfte den letzten Eckball zum 4:4 Remis ein – was sich für die guten Oyler wie eine Niederlage anfühlt. „An so eine fassungslose Stille kann ich mich in Oyle nicht erinnern...“ kommentierte Geschäftsführer Stephan Gaede das bittere Unentschieden.

Meldung vom 04.09.2018


« zurück


Tennis Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele