Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

JG Oyle verliert Top-Spiel gegen den TV Wellie

Die Oyler wollten bei dem letzten Heimspiel nochmal zeigen, dass sie verdient fünf Spieltage vor Saisonende bereits Meister nennen dürfen - das ging deutlich in die Hose und JGO verlor 3:0.

Die Gästen aus Wellie befinden sich voll im Kampf um den Relegationsplatz. Entsprechend motiviert(-er) agierten die Spieler. Zur Halbzeit stand das Ergebnis mit 0:3 bereits fest.

Dabei spielten die Hausherren gar nicht schlecht, hatten das Spielgeschehen fest im Griff. Drei Verkettungen von haarsträubende individuellen Fehlern führten zu dem Rückstand. Das Oyler Pech fing auch bereits vor dem ersten Gegentreffer an, als der Unparteiische ein klares Handspiel im Strafraum und ein Strafstoßwürdiges Foul "anders als die Oyler auslegte".

Trotzdem war man sich der eigenen Stärke bewusst und in der Halbzeitpause puschte sich der Meister nochmal, um die kleine Sensation zu schaffen. Doch um ein Drei-Tore-Rückstand zu drehen, fehlte es an diesem Tag an der letzten "Geilheit" Tore zu schießen. Das Spiel plätscherte in der zweiten Hälfte entsprechend dahin. Die Wellier musste nicht mehr viel tun und den Oylern fiel nicht mehr viel ein.

Meldung vom 17.05.2018


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele