Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

Viel Geduld war nötig – 2:0 gegen TUS Leese II

Wieder ein Sieg und wieder erzielt unserer fleißiger Maik Holzapfel das 1:0. Jörn Boswyk verwandelte mit dem Schlusspfiff einen Strafstoß und unsere Oyler gewinnen am Ende letztlich verdient gegen Kellerkind TUS Leese II.

Glücklich aber verdient kommen die Oyler dem Aufstieg wieder einen Schritt näher. Die Ersatzgeschwächten Gäste aus Leese machten es dem Tabellenführer aber nicht leicht. Die „Null“ bei den Hausherren war kaum gefährdet, aber in der Offensive fehlten die Ideen. Das gesamte Spiel fand quasi in der Leeser Hälfte statt und die wenigen Räume wurden hart umkämpft. Erst in der Schlussphase wurde ein Angriff konsequent zu Ende gespielt und der Klassenprimus stellte die Weichen auf Sieg. Dabei war Neuzugang und Debütant Leon Krones eine Schlüsselfigur. Er brachte mit seiner Einwechselung frischen Wind die Offensive und die sichtlich geschwächten Gäste desöfteren in Schwierigkeiten. Leons Querpass verwertete Maik Holzapfel sicher. Den Schlusspunkt des unbequemen Spiels setzte Jörn Boswyk mit einem verwandelten Strafstoß.

Da die Verfolger aus Wellie in Rehburg patzten blicken unsere Jungs nun mit sieben Punkten Vorsprung bei zwei Nachholspielen aus einer bequemen Höhe auf das Verfolgerfeld herunter.

Am kommenden Wochenende, den 22.04.2018 fahren unsere Jungs nach Winzlar. Anpfiff wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Meldung vom 17.04.2018


« zurück


Ergebnisse

Nächste Spiele