Jugendgemeinschaft Oyle von 1953 e.V.

 
 

JG Oyle gewinnt gegen den SSV Pennigsehl/Mainsche 1:0

Ganz nach dem Motto "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss..." reicht den Oylern ein 1:0 Sieg in Pennigsehl um die Tabellenführung weiter auszubauen. Maik Holzapfel avancierte mit seinem Treffer zum Matchwinner.

Maik HolzapfelTorschütze zum 1:0 - Maik Holzapfel© JG OyleDieser schmutzige Sieg war ein hartes Stück Arbeit. Das ungewohnt heiße Wetter zwang viele der 22 Aktuere auf dem Platz an ihr Leistungslimit.


Der Großteil der Partie fand im Mittelfeld statt und nenneswerte Torchancen waren die gesamte Spielzeit Mangelware. Im ersten Abschnitt nutzte Youngster Maik Holzapfel einen Abstimmungsfehler der Pennigsehler Hintermannschaft und erzielte das einzige Tor der Partie. Mit dem Führung im Rücken und der heißen Sonne im Nacken, beschränkte sich das Oyler Spiel eher auf das "Verwalten". So ging es in die zweite Hälfte. Die Gastgeber spielten nun offensiver und bauten viel Druck auf. Doch die Angriffe wurden nur selten mit einem Torschuss abgeschlossen. Für die Angreifer war an diesem Nachmittag an Jörn Boswyk kein Vorbeikommen.
In den Schlussminuten wurde es dann doch noch zweimal brenzlig um Daniel Lübberings Kasten, doch die Flanken verfehlten knapp das Tor. Am Ende waren die Oyler etwas cleverer oder einfach nur glücklicher. ;-)

Oyles engste Verfolger trafen an diesem Sonntag ebenfalls aufeinander. Der TV Wellie und SV Kreuzkrug/Huddestorf trennten sich mit einem 3:3 und der entsprechenden Punkteteilung. Somit nimmt die von Trainer Jörg Golembiewski  ausgesprochene "Operation Wiederaufstieg" weiter Form an.

Es gibt doch kaum was schöneres, als einen erfolgreichen Spieltag bei bestem Wetter und entsprechenden Kaltgetränken, abends gemeinsam revue passieren lassen ;-)

Meldung vom 09.04.2018Letzte Aktualisierung: 10.04.2018


« zurück


Tennis Termine

Ergebnisse

Nächste Spiele